Heimische Wildpflanzen und deren Wirkung – Verwendungsmöglichkeiten im Alltag und Naturpädagogik

Heimische Wildpflanzen und deren Wirkung

Verwendungsmöglichkeiten im Alltag und in der naturpädagogischen Arbeit

Das Sammeln und die vielfältige Verarbeitung von Wildpflanzen ist eine leicht zugängliche Möglichkeit, Natur direkt und mit allen Sinnen zu erleben. Durch eine intensive Beschäftigung mit dem Wesen, Lebensraum und Zyklus einer Pflanze können wir tief in die uns umgebende Landschaft eintauchen und ein besseres Verständnis für Naturzusammenhänge entwickeln. Hierzu sind keine botanischen Fachvorkenntnisse notwendig. Die intensive Wahrnehmung von Farben, Formen, Gerüchen und Geschmackserlebnissen ermöglicht uns nachhaltiges Lernen mit allen Sinnen. Besonders bei  Kindern und Jugendlichen bietet die Arbeit mit den uns umgebenden Wildpflanzen einen Zugang zu Naturbeobachtung und einer verantwortungsvollen und wertschätzenden Haltung und Nutzung der Natur.

Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Nutzung von Wildpflanzen in der urbanen Naturpädagogik. Wir erarbeiten gängige heimische Wildpflanzen haustürnah bei einem Spaziergang und stellen damit einfache Gerichte und Naturkosmetika her.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen einer Vermittlung für die Arbeit mit Gruppen sowie spannenden Aktionen zum Thema Wildpflanzen, die mit einfachen Mitteln durchgeführt werden können und die Thematik kindgerecht erlebbar machen.

Tagessseminar in Bonn

Termin

24.06.2017 (Anmeldeschluß: 12.06.17)

Uhrzeit

10.00-17.00 Uhr

Seminarort

Grüne Spielstadt in Bonn-Dransdorf

Name der Dozenten

Anja Ewen und Anna Kolossova

Seminarinhalte

  • Kennenlernen der gängigen einheimischen Wildkräuter und ihrer Verwendungsmöglichkeiten. Wissen über Heilwirkung, Wesen, Geschichte und Mythologie
  • Wildpflanzen in der Urbanen Naturpädagogik – wie kann ich Pflanzenwissen besonders Kindern nachhaltig vermitteln?
  • Naturerfahrungsspiele mit Bezug zu Wildpflanzen
  • Einfache Wildkräuter-Rezepte, die gemeinsam mit Kindern schnell zubereitet werden können
  • Sicheres Bestimmen von Wildpflanzen ohne botanische Fachkenntnis, Ausschlusskriterien
  • Kräuterkosmetik
  • Kreative/ künstlerische Aktionen mit Wildpflanzen
  • Sicherheits- und Naturschutzaspekte, Giftpflanzen, geeignete Orte zum Sammeln, Sammelregeln, Hygiene

Kosten

 € 110,- (inkl. Material)