Wildkräuter erleben mit Kindern: Herbstpflanzen

Wildkräuter erleben mit Kindern: Herbstpflanzen

Pflanzenwissen und pädagogische Methoden

Löwenzahnwurzel, Beeren  und Co – Die Herbstnatur schenkt uns eine Vielfalt an Wildkräutern und anderen nützlichen Wildpflanzen, mit denen wir leckere Snacks oder Naturkosmetika herstellen können. Ein besonderes Augenmerk richten wir auf das Sammeln von Samen, Wurzeln, Heckenfrüchten und die Verwendung von Pilzen sowie die Zubereitung von wärmenden Wintergetränken und kleinen Snacks über dem Feuer. Es wird gemütlich!

Mit dieser Fortbildung möchten wir dazu anregen, gemeinsam mit Kindern die Welt der Wildkräuter zu entdecken. Denn das gemeinsame Bestimmen, Sammeln und Verarbeiten von Wildpflanzen bedeutet Naturerleben hautnah. Wir lernen hierbei die botanische Artenvielfalt der umgebenden Natur kennen,  bauen eine emotionale Beziehung zu ihr auf und üben uns, im Sinne einer nachhaltigen Bildung, ganz praktisch in einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt. 

In dieser Fortbildung beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit exemplarischen heimischen Wildkräutern sowie anderen nutzbaren Wildpflanzen, die in der Herbstnatur zu finden sind. Dabei lernen sie einfache Bestimmungs- und Sammelmethoden kennen. Zudem erleben die Teilnehmenden, wie Wildpflanzenaktionen kindgerecht und abwechslungsreich gestaltet werden können. Ganz praktisch erproben sie dabei verschiedene Methoden, wie Spiele,  Wahrnehmungsübungen oder Kreativaktionen. Auch bei der Zubereitung einfacher Gerichte und Naturkosmetika finden die frisch gesammelten Wildpflanzen ihre fantasievolle Verwendung. 

Die vorgestellten Aktionen und Rezepte können bei unterschiedlichen Zielgruppen ab 5 Jahren eingesetzt werden. 

Es sind keine botanischen Vorkenntnisse notwendig.

Als Ergänzung zu diesem Seminar bieten wir an:

Wildkräuter erleben mit Kindern: Frühlingskräuter                  12. und 13. 05.2023      

2-Tagesseminar

Termin

22.-23.09.2023 (Anmeldeschluss 05.09.2023)

Uhrzeit

Freitag und Samstag, jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr

(ganztägig draußen)

Treffpunkt

  Bonn-Dransdorf, Grüne Spielstadt

Dozentin

Anja Ewen

Kosten

175,- €

Seminarinhalte

  • Kennenlernen exemplarischer einheimischer Wildpflanzen und ihrer Verwendungsmöglichkeiten
  • Wissen über Heilwirkung, Wesen, Geschichte und Mythologie
  • Wie kann ich Pflanzenwissen insbesondere Kindern nachhaltig vermitteln?
  • Naturerfahrungsspiele mit Bezug zu Wildpflanzen
  • Einfache Wildkräuter-Rezepte, die gemeinsam mit Kindern schnell zubereitet werden können
  • Sicheres Bestimmen von Wildpflanzen ohne botanische Fachkenntnis, Ausschlusskriterien
  • Kräuterkosmetik
  • Kreative/ künstlerische Aktionen mit Wildpflanzen
  • Sicherheits- und Naturschutzaspekte, Giftpflanzen, geeignete Orte zum Sammeln, Sammelregeln, Hygiene